Halbkassetten Markisen

Halbkassetten-Markisen – Gut überdacht

Markilux 1710 / 1710 stretch
Bewährte Technik trifft auf elegantes
Design. Die innovative Bionic-Sehne
aus Hightech-Fasern wurde vom
Fraunhofer-Institut gestestet.


Markilux 1500
Diese Markise ist nicht nur ein
technisches Highlight. Das Design
besticht mit runden Formen und
wurde für die besonders gelungene
Optik mit dem IF-Design-Award
ausgezeichnet.


Markilux 1600 / 1600 stretch
Bis zu vier Meter Ausfall und einen
straffen Tuchsitz garantieren die
starken Arme und Gelenke dieser
Markise. Für die elegante
Formgebung gab es auch für die
markilux 1600 einen IF-Design-
Award.


Markilux 1650
Die gleiche Bauweise der Markilux
1600 wird um schwenkbare
Halogenspots ergänzt, welche in der
Ausfallblende integriert sind.


Markilux skylife 2
Perfekter Regenablauf dank Giebel-
Mechanismus. Die Markilux skylife 2
ist die erste Markise, die sich zum
Giebel aufstellen lässt. Regen kann
so ganz einfach ablaufen.

Im Überblick
Die Besonderheiten von Halbkassetten-Markisen

Die Halbkassetten-Markisen von Markilux sind eine preisgekrönte Entwicklung. Nach unten geöffnete Kassetten sind für Montageorte geeignet, wo ein Rundum-Schutz durch eine Vollkassette überflüssig ist.

Moderne Farb- und Materialkombinationen und verschiedenfarbige Abschlusskappen sorgen für stilvolle Akzente. Für alle Halbkassetten-Modelle von Markilux, sind edle Glanzchromelemente erhältlich.

Aber nicht nur optisch haben die Markisen von Markilux etwas zu bieten. Sie sind auch technisch optimal durchdacht und bieten praktischen Nutzen für jeden Anspruch. Schmale Terrassen, Balkone und Nischen können mit der Stretchvariante der Markilux 1600 beschattet werden und die integrierte Halogenbeleuchtung bei der Markilux 1650 bietet angenehme Beleuchtung bis in die späten Abendstunden.

Perfekten Regenablauf gewährleistet die Markilux skylife 2. Als erste Markise dieser Art lässt sie sich ganz ohne viel Anstrengung zum Giebel aufstellen. So bleiben Balkone und Terrassen wirklich wetterfest.