Markilux 1500

markilux 1500 – Eine runde Sache.

Markilux 1500: eine „spannende“ Markise…

… denn ihr Tuch sitzt immer straff. Dafür sorgen die ovalen Gasdruckfederarme in Verbindung mit dem stabilen Stahltragrohr. Es ist rund, sehr verwindungsstabil und hat eine Stärke von 50 mm, was für eine besondere Robustheit sorgt. Somit eignet sich die Markilux 1500 vor allem für windige Einsatzorte.
Die Tuchwelle hat einen Durchmesser von 85 cm, was ebenfalls zur Stabilität beiträgt. Für diese Gestaltung wurde die Markilux 1500 mit dem iF Product Design Award geehrt.

Ein weiteres raffiniertes Detail: Ins Schutzdach ist eine Bürste integriert, die das Tuch beim Einfahren automatisch reinigt. Gleichzeitig gewährleistet ein besonderer Mechanismus, dass die Markisenneigung und das Schutzdach perfekt aufeinander abgestimmt sind – Spalten oder Überstände können nicht entstehen.
Auf Wunsch wird für die Markise ein Wandanschlussprofil angeboten.

Das Sichtbarste an der Markise: die Tücher

Die Tücher bestehen aus Acryl und Sunsilk Snc und sind im aktuellen Design der Markilux Collection erhältlich – auch in der Exklusivserie „Signature“. Ein Volant ist als Extra ebenso möglich wie Schattenplus – ganz nach Bedarf.

Maße

Die Maße der Markilux 1500 betragen in der Breite maximal 600 cm und sie kann bis auf 350 cm ausgefahren werden. Markisen mit großen Breiten sind mit einem weiteren Rolltexlager ausgestattet, das das Durchhängen des Tuches unterbindet.

Antrieb

Die Markise mit der klassischen Edelstahlkurbel von Hand. Für einen hohen Bedienkomfort ist ein Elektro- oder Funkmotor inklusive Fernbedienung im Angebot.