markilux 1650

Die Markilux 1650 für lange gemütliche Abende unter einem beleuchteten Dach

Mit integrierten Halogenspots

Nicht jede Markise bietet diesen Vorteil: integrierte Halogenspots für eine ganz eigene Atmosphäre. Während dieses Modell in seinen anderen Eigenschaften dem Typ 1600 entspricht, sorgen bei der 1650 die eingebauten und schwenkbaren Halogenleuchten für Durchblick auf der abendlichen Terrasse. Die Leuchten befinden sich in der Ausfallblende und erreichen somit jede Ecke der Terrasse.

Tuchauswahl

Die Auswahl ist so umfassend wie bei den anderen Markisen auch: Das Material ist hochwertiges Acryl und Sunsilk Snc im beliebten Design der Markilux Collection. Die Exklusiv-Designserie „Signature“ gibt es ebenfalls für die Markilux 1650.

Größe und Antrieb

Eine maximale Breite von 660 cm sorgt dafür, dass die Markise auf beinahe jede Terrasse passt. Sie kann bis zu 400 cm ausgefahren werden und bei großen Anlagen wird ein zusätzliches Rolltexlager integriert. Dieses Lager verhindert ein Durchhängen des Tuches bei den größeren Markisen.

Die Bedienung erfolgt wahlweise mit einer Edelstahlkurbel von Hand oder mit einem Elektro- oder Funkmotor, der auch mit einer Fernbedienung betrieben werden kann.