Markilux syncra uno flex 2

Markilux „Syncra uno flex 2“ – Moderner Sonnenschutz ohne konventionelle Wandbefestigung

Markilux syncra uno flex 2

Markilux Syncra uno flex 2 MarkiseBohrmaschine, Dübel und Schrauben, früher unabdingbares Rüstzeug bei der Montage einer Markise, gehören bei der clever konstruierten Markilux „Syncra uno flex 2“ der Vergangenheit an, denn die Markilux „Syncra uno flex 2“ ist als frei stehendes Markisensystem konzipiert.

Der Rahmen dieser attraktiven Gelenkarm-Markise kann dabei völlig flexibel auf Balkon oder Terrasse platziert werden, denn Halt und Stabilität erhält der Markilux-Sonnenschutz durch zwei Beschwerungskästen, die noch dazu individuell gestaltet werden können. Eine Wandmontage mit Dübeln und Schrauben ist nicht mehr erforderlich. Vorteil dieser Konstruktionsweise: Die Aufstellung der Markise erfolgt völlig unabhängig von der bauseitigen Fassadenstruktur. Egal, ob Sie die Markise an einer Rückwand aus Holz oder an der Außenwand Ihres gläsernen Wintergartens aufstellen wollen – die kiesgefüllten Beschwerungskästen liefern besten Halt an jeder senkrechten Außenfläche.

Auch schwach oder labil ausgeführte Wandaufbauten, die aufgrund des verwendeten Materials (eigentlich) keine Markisenmontage zulassen, können so zum Anbringen einer ausgewachsenen Gelenkarm-Markise verwendet werden. Flexibilität und Freiheit bei der Wahl des besten Standortes: Die Markilux „Syncra uno flex 2“ lässt Ihnen freie Hand!

Je nach Modell lassen sich auch großformatige Flächen bis zu 15 Quadratmetern problemlos und attraktiv beschatten. Das Angebot möglicher Markisenvarianten entspricht der Markilux „Syncra flex 2“.